datenschutz
impressum

Vorbereitung + Mitwirkung Vergabe

  • H2U erstellt i.d.R. detaillierte Leistungsverzeichnisse, meist aufgegliedert in Bauteil, Verfahrens- und Elektrotechnik.
  • Der allgemeine Wettbewerbsdruck bewirkt, dass die Bereitschaft v. Bewerbern juristische Mittel einzusetzen wächst.
  • Vergaberecht im Kontext der EU-Vorgaben wird immer komplexer und bietet somit potentielle Ansatzpunkte für das Einlegen von Rechtsmitteln.
  • H2U ist erfahren im Umgang mit allen Vergabeverfahren und berät den Auftraggeber bei der Durchführung. Eine juristische Beratung können wir im Rahmen der Planungsleistung jedoch nicht liefern.
Muster – Auswahl des richtigen Vergabeverfahrens
  • Netto-Baukosten entscheiden, ob die Schwellenwerte nach aktueller Vergabeverordnung (§ 2 VgV) überschritten sind. (Kostenberechnung /Kostenschätzung)
  • Auftraggeberstatus feststellen (z.B. rein öffentlicher oder privater AG, Tätigkeit im Sektorenbereich etc.).
  • Auftraggeber prüft interne Vergaberegeln.
  • Es muss festgelegt werden, ob VOB/A angewendet wird und wenn ja, welcher Abschnitt.