impressum

Es werden...

  • der schonende Betrieb für eine Langlebigkeit der Aggregate,
  • die Optimierung der Schrittketten und Regelkreise
  • sowie die Minimierung der einzusetzenden Betriebsmittel sowie der entstehende Reststoffe
realisiert. Zu diesem Zweck ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Programmierer und dem Anlagenbauer auch nach Abnahme erforderlich..
  • Die Begleitung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Betriebspersonal, so dass die Mitarbeiter intensiv mit der Anlage und deren Betriebsführung vertraut gemacht werden.
  • Auf Wunsch können auch weitergehende Schulungsmaßnahmen mit den Mitarbeitern durchgeführt werden, die sich z.B. ganz speziell mit den wasserchemischen Zusammenhängen der Aufbereitung befassen.
  • Schließlich kann auf Wunsch eine Betriebs- und Bedienungsanleitung für die gesamte Aufbereitungsanlage verfasst werden. Die Betriebs- und Bedienungsanleitung stellt ein wesentliches Instrument im Bereich des betrieblichen Qualitätsmanagements dar.

Folgende Tätigkeiten umfasst die Begleitung der Optimierungsphase:
  • Optimierung des Aggregate- und Armaturenbetriebs sowie der vorhandenen Regelkreise
  • Störfallszenarios und alle steuerungstechnischen Verknüpfungen optimieren
  • Wasserchemische Berechnungen zur Minimierung des Chemikalieneinsatzes und Übertragung in das Prozessleitsystem
  • Beurteilung der Aufbereitungsleistung anhand wasserchemischer Analyse diverser Parameter.
  • Einarbeiten der Optimierungsergebnisse in die Funktionsbeschreibung

H2U bietet diese Leistung für komplexe Wasseraufbereitungen an.